Was ist eine Solaranlage?

Mit kurzen Worten gesagt: Eine Solaranlage nutzt die Energie der Sonne. Man unterscheidet zwei Arten von Solaranlagen.

1. Die thermische Solaranlage, Diese fängt einen Teil der Sonnenstrahlen ein, die auf die Erde treffen und leitet deren Wärmeenergie über ein
Wärmeträgermedium (Solarflüssigkeit) zu einem Speicher.
   

(Prinzip einer thermischen Solaranlage)

 Mehr erfahren                                

 


2. Die Photovoltaikanlage. Auch diese fängt nur einen Teil der Energie der Sonnenstrahlen auf. Im Gegensatz zur thermischen Solaranlage
wird diese Energie aber gleich in elektrische Energie umgewandelt und z. B bei autargen Systemen fernab vom
Energielieferanten in Akkumulatoren  gespeichert um dann später den elektrischen Verbrauchern zur Verfügung zu stehen.
Es gibt aber noch eine zweite Art der Anwendung. Die netzgekoppelte Solaranlage. Bei dieser wird der gewonnene Strom direkt
über einenNetzeinspeiser ins Energienetz eingespeist.

                                                                                                                                                                    Mehr erfahren